Sicherheitsberatung zur Betrugsmasche „Schockanruf“

 

Immer wieder lesen wir in der Presse oder hören im Fernsehen allerlei Betrugsmaschen. Davon sind oft ältere Personen stärker betroffen, als jüngere. Aber jüngere Personen können Ihre Eltern und Großeltern informieren, sobald Sie selber ausreichend informiert sind. Daher lohnt der Besuch des Vortrags letztlich bei Jung und Alt!

Der geplante Vortrag umfasst in erster Linie den sogenannten Schockanruf und den Enkeltrick (Telefon, Whatsapp, Smartphone SMS). Es wird in einer Audioversion ein Fall vorgespielt und dabei werden Sie auf die wesentlichen Punkte, im Verlauf des Falls hingewiesen, so dass Sie möglichst im realen Fall nicht auf einen Betrüger reinfallen. Schützen können Sie sich alle nur selber und Ihre Familie in dem Sie auf einen solchen Fall gut vorbereitet sind.

Nach dem Vortrag können gerne noch Fragen oder Erfahrungen zum Thema kurz angesprochen werden.

Dauer des geplanten Vortrags ca. 1 Std bis max. 1.15 Minuten!

Referentin: Rita Markgraf  ehrenamtliche Digitalbotschafterin und Sicherheitsberaterin für Senioren.

Anmeldung erforderlich unter SfSmarkgraf@web.de

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

13 Jun 2024

Uhrzeit

16:00 - 17:30
QR Code